Notdienst täglich bis 22:00 Uhr außerhalb der Geschäftszeiten - Garbsen 05131-705890 - Hannover 0511-3880009

siegel_20_jahre

Seit 07.04.1997

Mit dem richtigen Einbruchschutz die Fenster nachrüsten

Geht es um die Sicherheit in Haus oder Wohnung, ist gerade der Einbruchschutz bei Fenstern ein wesentlicher Teil. Einbrecher wissen um diese Schwachstellen und setzen hier gerne den Hebel an. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Fenster gegen Einbruch sichern können.

Sie wollen Ihre Fenstern nachträglich mit einem Einbruchschutz ausrüsten lassen?

Rufen Sie uns einfach an:
Wir vereinbaren gerne einen Termin, schauen uns Ihre Fenster an und sagen Ihnen, wie wir Ihre Fenster gegen Einbruch sichern können.

Kontakt zu uns

Aufgeschraubte Sicherheitstechnik

Je mehr Widerstand ein Fenster bietet, desto eher lässt sich ein potentieller Einbrecher abschrecken. Eine Zusatzverriegelung ist eine mechanische Sicherung, mit der sich der Einbruchschutz Ihrer Fenster nachrüsten lässt. Welche Sicherheitstechnik bei Ihnen sinnvoll eingesetzt und damit wirkungsvoll schützt, hängt von der Art Ihrer Fenster ab. Wir setzen nur zertifizierte Produkte ein und montieren diese fachgerecht. Mit einer aufgeschraubten Sicherheitstechnik nach DIN 18104/1 hat es der Einbrecher wesentlich schwerer, Ihre Fenster mit einem Schraubendreher aufzuhebeln und damit zu öffnen.

Neue Tür- und Fensterelemente der Widerstandsklassen RC2 und RC3

Die Polizei empfiehlt einbruchhemmende Elemente der Widerstandsklasse RC2 als Mindestschutz vor Einbruch. Diese halten einem Einbruchversuch mit Hilfe von Zange, Schraubendreher und Keilen mindestens drei Minuten lang stand. Während das Glas aus einem Sicherheitsglas besteht, leistet die Pilzkopfverriegelung mechanischen Widerstand. Sind Ihre Fenster allerdings besonders gefährdet, sollten Sie sich für die Widerstandsklasse RC3 entscheiden. Die etwas höhere Investition lohnt sich vor allem dann, wenn Sie Ihr wertvolles Inventar vor Einbruch und Diebstahl schützen und sich wirklich sicher fühlen wollen. Türen- und Fensterelemente mit dieser Widerstandsklasse halten mindestens fünf Minuten stand, sogar dann, wenn der Einbrecher ein Brecheisen als Werkzeug nutzt. Je länger Türen und Fenster Widerstand bieten, desto eher bricht ein Einbrecher seinen Versuch erfolglos ab.

Rollladen der Widerstandsklasse RC2

Rollläden bieten hervorragenden Schutz gegen Einbruch, jedenfalls dann, wenn sie ausreichend Widerstand bieten und sich nicht von außen hochschieben lassen. Wir sagen Ihnen gerne, welcher Rolladen für Ihre Fenster geeignet ist. Rollläden aus Edelstahl oder Aluminium mit einem Hartschaumkern bieten beispielsweise wesentlich mehr Sicherheit als ein einfacher Rolladen aus Kunststoff.

Nachrüstungen für Eingangstüren

Ist Ihre alte Eingangstür noch dicht und gut gedämmt, können Sie diese weiterhin nutzen. Ein Einbruchschutz lässt sich leicht nachrüsten und bietet dann eine ebenso hohe Sicherheit wie bei einer modernen Eingangstür. Wir können Ihre Eingangstür mit Mehrfachverriegelungen und Panzerriegelschlössern ausstatten, ebenso entsprechende Schutzbeschläge und Bändersicherungen ergänzen.

Sie wollen Ihre Fenster und Türen gegen Einbruch schützen?

Rufen Sie uns einfach an. Wir vereinbaren dann einen Termin bei Ihnen zu Hause und schätzen gemeinsam mit Ihnen Ihre persönliche Gefährdungslage ein. Anschließend unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot über notwendige Schutzmaßnahmen.

Kontakt zu uns